• baustellenzaun_radio_pirat_0613
    60:00
  • MP3, 128 kbps
  • 54.94 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Linz – Zwei Tage, länger nicht, klebten die Plakate der Wiener Künstlerin Marika Schmiedt auf einem Baustellenzaun in der Linzer Innenstadt. Am 16. April wurden sie von Polizisten entfernt. Sie wurden zerrissen und entsorgt, ohne dass Schmiedt darüber in Kenntnis gesetzt wurde: Die Frage, auf wessen Geheiß das geschah, entwickelt sich zu einer politischen Affäre.

Die Stadtwerkstatt fordert eine offizielle Entschuldigung von Polizei und Verfassungsschutz und eine Neuinstallation der Ausstellung “Die Gedanken sind frei” von Marika Schmiedt in der Eingangshalle der Bundespolizeidirektion Linz, Nietzschestraße.

In dieser Folge von Radio Pir.at werden Auszüge aus dem Blog von Marika Schmiedt und anderen Quellen mit Musik von Bob Dylan garniert.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
29. Mai 2013
Veröffentlicht am:
29. Mai 2013
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
, , , , , , ,
RedakteurInnen:
Paul Fischnaller
Zum Userprofil
avatar
Paul Fischnaller
bootsmann (at) pir.at
4020 LINZ