• Rubrik Kulturpolitik: abseits transparenter Kulturförderung?!
    28:39
  • OGG, 209.38 kbps
  • 42.91 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Seit Jahren fordert die KUPF eine transparente Fördervergabe ein – mit dem KUPF-Innovationstopf versucht sie ihren eigenen Forderungen gerecht zu werden. Doch nicht nur die KUPF setzt sich mit der öffentlichen Kulturverwaltung und ihren Tücken auseinander, der Kampf um Transparenz ist beinahe so alt wie die kulturpolitischen Dachverbände selbst.

Radio KUPF ergründet die zentralsten Forderungen und das Modell KUPF-Innovationstopf, hört dazu folgende Interviews:

– Meena Lang, IG Kultur Österreich
– Thomas Philip, qujOchÖ
– Helene Schnitzer, TKI Tirol
– Betty Wimmer, KUPF OÖ
– Stefan Haslinger, KUPF OÖ

Die Einreichfrist zum KUPF-Innovationstopf 2009 endet am 9. Februar 2009. Das Thema lautet „abseits“, Infos unter:
http://www.innovationstopf.at

——————————————————

Radio KUPF ist in fixe Rubriken unterteilt. HÖRT jeweils am

1. Dienstag im Monat: Sendungsübernahme des „Bewegungsmelder Kultur“, die Radiosendung der IG Kultur Österreich
2. Dienstag im Monat: Kulturpolitisches – realpolitisch, praxisnah & handlungsorientiert
3. Dienstag im Monat: Portrait einer KUPF-Mitgliedsinitiative
4. Dienstag im Monat: „Über den Tellerrand“ – Kulturpolitische Impulse von anderswo…

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
KUPF Radio Zu hören auf Radio FRO 105,0
Produziert am:
11. November 2008
Veröffentlicht am:
11. November 2008
Thema:
Politik Kulturpolitik
Sprachen:
Tags:
, , ,
RedakteurInnen:
Klemens Pilsl, Pamela Neutwirth, Riki Müllegger
Zum Userprofil
avatar
KUPF Kulturplattforum OÖ
kupf (at) kupf.at
4020 Linz