Budgetkürzungen im Sozialbereich

Sendereihe
Radionest Vöcklabruck: Sendefenster
  • 1 Interview Thomas Erlach
    58:01
audio
Jugend und Flucht - eine Sendung des Jugendhauses YouX Vöcklabruck
audio
Gemeinschaftspraxis - Leader-Projekt der VöcklaAgerRegion mit Agenda 21, OKH und Otelo Vöcklabruck
audio
Beitrag für Widerhall - 2. Welser Mobbingkongress am 28. und 29.10.2016 - Christian Aichmayr im Gespräch mit Mag. Marion Humer
audio
Themenforum "Arbeitslosigkeit" im ÖGB - VOR ORT 35
audio
Ist die Zeitumstellung noch zeitgemäß? Interview mit Martin Gstöttner AUGE/UG - VOR ORT 28
audio
Beitrag für FROZINE am 08.03.2016 Internationaler Frauentag - Gespräch mit Bürgermeisterin Elisabeth Feichtinger, Gemeinde Altmünster
audio
Österreichische Berg- und KleinbäuerInnen zum Klimawandel - VOR ORT 5a
audio
Umweltschutz und Klimawandel inkl. Interview mit Vertretern der Österreichischen Berg- und KleinbäuerInnen - VOR ORT 5
audio
Disconächte - VOR ORT 4
audio
Sozialbereich am Ende? - VOR ORT 2

Christian Aichmayr, Leiter des Personalwesens von assista Soziale Dienste hat mir Thomas Erlach, dem Betriebsratsvorsitzenden von exit sozial, einer OÖ. Sozialeinrichtung, die schwerpunktmäßig Personen mit psychiatrischen Diagnosen betreut, ein Interview über die aktuelle Situation im OÖ. Sozialbereich geführt, wo die privaten Sozialunternehmen nun das dritte Jahr in Folge die Erhöhung des BAGS-Kollektivvertrages (Sozialwirtschaft) vom Kostenträger Land Oberösterreich nicht in voller Höhe in ihren Budgets abgedeckt bekommen. Thomas Erlach war heuer auch erstmalig im Kollektivvertragsverhandlungsteam auf Seite der Gewerkschaft vertreten. Was er auf Grund der Budgetkürzungen aktuell im Sozialbereich wahrnimmt, schildert er offen, ausführlich und ungeschminkt im Rahmen seiner Antworten.

 

Schreibe einen Kommentar