Die 36. Innsbrucker Wochenendgespräche

Podcast
Hörlabor
  • 07_magdalena_hl_2013_05_23
    06:08
audio
Psychisches Wohlbefinden im ersten Corona-Semester
audio
Inncontro-Filmfestival der Vielfalt
audio
Yoga als Sport und Therapie
audio
Zur Neuerscheinung des Buches "Tirolerei in der Schweiz"
audio
Erkundungen in der Punkszene
audio
Zur Neuerscheinung des Buches „Tirolerei in der Schweiz“
audio
Interview mit Franz Eder zur US-Wahl
audio
Hörlabor am 19.11.2020
audio
Hörlabor am 12.11.2020
audio
Graffiti – zwischen Kunst und Vandalismus von Livia Soier

Anmoderation:
Die Innsbrucker Wochenendgespräche gehen in die 36. Runde – diesmal mit dem neuen Organisationsteam Birgit Holzner und Gabriele Wild. Was diese Literaturveranstaltung deutlich von anderen unterscheidet und worauf sich das Tiroler Lesepublikum freuen kann, hören Sie im folgenden Beitrag von Magdalena Trojer.

erste Worte: (Beginn Atmo in Natur)
Die Natur in ihrer ganzen Vielfalt ist spätestens seit Jean-Jacques Rosseau Thema in der Literatur.

Dauer: 6’13

letzte Worte: (OT – Lit. Text gesprochen von Florian Baumgartner)
Dazu der Sturm. Das im Bild einzufangen – das wär’s.

Abmoderation:
Der Auftakt zu den 36. Innsbrucker Wochenendgesprächen / findet bereits heute Abend um 20 Uhr 15 im ORF Tirol kulturhaus (am Rennweg 14) statt. Weitere Infos zu den einzelnen Programmpunkten finden Sie auf der Internetseite: www punkt wochenendgespräche.at …
Bei allen Veranstaltungen wird es einen Büchertisch mit freundlicher Unterstützung von der Buchhandlung “Liber wiederin” geben. Sie hörten eine Beitrag von Magdalena Trojer.

Schreibe einen Kommentar