• 532
    28:27
  • MP3, 128 kbps
  • 26.06 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

FINANZMARKT‐REGULIERUNG
Dass man Finanzmärkte regulieren muss, dass man sie zähmen muss, damit sie nicht chronische Instabilität in
unser Wirtschaftssystem bringen ‐ mit dieser Forderung rennt man heute scheinbar offene Türen ein. Aber
wenn es dann ans Eingemachte geht, stellen sich mächtige Lobbys quer. Und wenn es an Details geht, dann
sind oft sogar Eingeweihte mit der technischen Komplexität der Fragestellung überfordert.
Wie also kann das exakt funktionieren, das „Zähmen der Finanzmärkte“? Sven Giegold ist für diese Frage wohl
die beste Auskunftsperson. Giegold war Mitbegründer von ATTAC‐Deutschland und seit 2009 Abgeordneter der
Grünen im Europaparlament. Dort ist er einer der führenden Figuren im für Finanzmarktregulierung
zuständigen Wirtschafts‐ und Währungsausschuss, und direkt mit der Macht der Lobbys konfrontiert. Giegold
wird Kernpunkte einer zeitgemäßen Finanzmarktregulierung präsentieren, und auch so erklären, dass
interessierte Laien die Sache verstehen.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
radioattac Zu hören auf Orange 94.0
Produziert am:
19. Mai 2013
Veröffentlicht am:
20. Mai 2013
Thema:
Politik Globalisierung
Sprachen:
Tags:
RedakteurInnen:
Roland Ulbrich
Zum Userprofil
avatar
Gerhard Gutschi
gerhard.gutschi (at) chello.at
1210