• IntegrationskonferenzKundBspezial
    60:00
  • MP3, 192 kbps
  • 82.4 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Am 30. April fand die 6. Integrationskonferenz des Landes Oberösterreich in der Tabakfabrik Linz statt. Das Thema war „Der/die/das Fremde, der Umgang mit dem Fremden – Betrachtung aus unterschiedlichen Perspektiven“.

„Herr Dr. Simon Burtscher-Mathis, Soziologe und Fachreferent für Bildung und Integration der Vorarlberger Projektstelle okay.zusammenleben, referierte zum Thema „zuwandern_fremd sein_dazugehören?“ Er versuchte darzustellen, dass es für gelungene Integration mehr braucht als die österreichische Staatsbürgerschaft. Neben der formalen Bestätigung über die Zugehörigkeit zu Österreich ist seiner Meinung nach die emotionale Zugehörigkeit ein wichtiger Aspekt.

Herr Dr. Klaus Sejkora, Psychotherapeut in freier Praxis in Linz, beleuchtete das Thema aus der psychologischen Perspektive und erklärte die unbewusste Angst vor dem Fremden zur Wurzel für Alltagsfaschismus. Die Herausforderung jeder und jedes Einzelnen sei es, sich dieser Angst zu stellen, sich damit auseinanderzusetzen und sich mit dem jeweils Fremden in einem selbst und der Angst davor zu beschäftigen. Fremdes begegnet uns, wie er meint, unser ganzes Leben lang, indem wir aber Fremdes integrieren, entwickeln wir uns selbst und unsere Identität.“

Mehr Infos findet unter http://www.integrationsstelle-ooe.at/xchg/SID-87D070B8-5ADCD359/hs.xsl/2483_DEU_HTML.htm

Musik in der Sendung (cc): Serphonic – 5am

Ein Beitrag von Andrew O’Brien