Mit Günther Freitag im Café Olympia

Sendereihe
Das rote Mikro: Literatur
  • Günther Freitag im Cafe Olympia
    59:58
audio
Claudia Sammer: "Als hätten sie Land betreten"
audio
Inventar der Gegend: Das Mürztal
audio
Friederike Schwabs Roman "Nora. Ein Tanz"
audio
Carolina Schutti: "Der Himmel ist ein kleiner Kreis"
audio
Kindheit in Minsk: Volha Hapeyevas "Camel Travel"
audio
Literaturzeitschrift "manuskripte" ist 60
audio
Mario Hladicz: Die Dauer der Scham
audio
Portrait Alhierd Bacharevič, Autor aus Minsk
audio
Portrait einer Vielseitigen: Heidi Stahl
audio
Rosa Fischer: Vom Kleinbauerndirndl zur Schriftstellerin

Zur Person: Günther Freitag ist seit den 1980er Jahren eine Konstante der steirischen Literaturszene. Sein erster Text wurde in der Literaturzeitschrift manuskripte gedruckt, seit 1984 sind Romane und Erzählungen erschienen, insgesamt elf Bücher. Mit dem Roman „Brendels Fantasie“, 2009 als erstes Buch der Edition Elke Heidenreich veröffentlicht, wurde Freitag über die Grenzen Österreichs hinaus bekannt. Nun hat er einen Erzählband veröffentlicht. Dass es darin um Griechenland geht, deutet der Titel an: „Café Olympia“. Das Buch beinhaltet Miniaturen, die Freitag, ein Kenner des Landes, seit Beginn der Finanzkrise geschrieben hat.

Sendungsinhalt: Günther Freitag liest drei Miniaturen aus „Café Olympia“ und erzählt von seinem Leben und seiner Arbeit, nicht nur an diesem Buch.

Buch: Günther Freitag: „Café Olympia“, Wieser Verlag 2013

Musik: Mikis Theodorakis: All Time Greatest Hits, 18 Songs performed in his World tour 1986-87,  released 1986, und Eleni Karaindrou: „Music for Films“, 1991 (komponiert für Filme von Theo Angelopoulos )

website: http://www.guenther-freitag.at

Achtung: Bei Sendungsübernahme darf die Absage weggeschnitten werden!

Schreibe einen Kommentar