• Begegnungswege 6. November 2008
    59:33
  • MP3, 192 kbps
  • 81.78 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

30 Jahre nach der Abstimmung über die Inbetriebnahme des AKW- Zwentendorf geht der Kampf gegen die Atomkraftwerke weltweit noch immer weiter.
Gesprächsrunden im Begegnungszentrum zum Thema „Zahnbehandlung. Was PatientInnen wissen sollten“ (19.10.2008) und über „Innenansichten einer Psychose“ mit Alfred Hausotter (30.11.2008), sowie Ergänzungen zu den vorigen Sendungen über 1968 / Prag und 1978 /Zwentendorf AKW-Abstimmung und Gewinnspiel zum Film „Let’s make Money“ sind die Themen dieser von Maria Reichl voraufgezeichnete Sendung.

Zur Ergänzung zu den Schwerpunkt 1968 und Prag wird heute Karl Kryl vorgestellt mit seinen Lied „Bratøíčku, zavírej vrátka“ (Brüderelein, schließ die Tür). Martin Machovec spricht über Jaroslav Hutka. Jaroslav Hutka sang Balladen und viele Lieder und wurde zum bekannte Protestsänger. Sie hören heute von Ihm folgende Lieder in Tschechisch aus der CD Jaroslav Hutka Vandrovali hudci: „Prawdepodobne Vzdalenosti“, „Vajda“ und „Kriz“ (das ganze Interview von Martin Machovec finden sie unter: http://cba.fro.at/show.php?lang=de&eintrag_id=10791)

Daniela Muskova spricht über das Engagement von ihrer Mutter Dana Muskova, die sich für die Erhaltung und Neupfanzung der Bäume, als wichtiger Bestandteil für die Erhöhung der Lebensqualität in ihrem Bezirk in Prag, eingesetzt hat.
(Siehe auch: http://cba.fro.at/show.php?lang=de&eintrag_id=10854 )

Als Beitrag zum 30. Jahrestag (5. Nov. 1978) der erfolgreiche Abstimmung gegen die Inbetriebnahme des Atomkraftwerkes Zwentendorf können Sie die gesamte A-Seite der historische „1. Anti-AKW Platte aus dem Jahr 1978″ hören mit:
Demonstrantenchor „Wir brauchen kein Akw im Tullnerfeld und in St. Pantaleon“ / Kurt Winterstein: KKW-Nein-Rag (Österreichversion). (Text: Walter Mossmann) / Demonstrantenchor, Interviewter: „Atomgefahren“ / Demonstrantengruppe: „Antiatomgstanzln“ / Eva Pilz/ Leo Buchner/ Harald Huscava/ Kurt Winterstein/ Helmut Neugebauer: Seveso / Interviews über Ängste und Abhängigkeiten bei Zwentendorfer Bürgern. / Sigi Maron/: Zwentendorf im Tale & Lied von Ranshofen. (Text: Sigi Maron) Schlußjodler: Hans Hartl/ Rainer Maria Kalchhauser / Gruppe Radioaktiv: Telefonspiel. / Andy Haun/ Harald Huscava/ Kurt Winterstein/ Roland Neuwirth: Wienerlied. / Gruppe Radioaktiv/ Gruppe Auflauf, Andy Haun/ Heribert Wagner: Werbung.
Und als live-Impression noch dasAnti AKW-Lied „Marmor, Stein und Eisen bricht“ gesungen von Kurt Winterstein beim Begegnungsfest am 26. Juli 2008.
Zusammenstellung und Moderation der Sendung Maria Reichl

Übersicht aller veröffentlichten Beiträgen der „Begegnungswege“: http://cba.fro.at/show.php?lang=de&query=send&sen=524&sort=1

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
21. Oktober 2008
Veröffentlicht am:
24. Oktober 2008
Thema:
Politik Widerstand
Sprachen:
,
Tags:
, , , , , ,
RedakteurInnen:
David Guttner, Elisabeth Ertl, Erika Preisel, Evelyn Ritt, Iris Kästl, Johanna Ramacher, Jörg Stöger, Manfred Madlberger, Maria Reichl, Mario Friedwagner, Mathias Reichl, Oliver Valenta, Pez Wimmer, Richard Schachinger, Sylvia Aigner, Toni Friek
Zum Userprofil
avatar
Matthias und Maria Reichl
info (at) begegnungszentrum.at
4820 Bad Ischl