• nigar sendung komplett
    56:20
  • MP3, 128 kbps
  • 51.58 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Wie Migration die Kunst verändern kann und Theater zu einer Brücke zwischen Kulturen wird, darüber sprach Bettina Dobnig mit der kurdischen Künstlerin Nigar Hasib.
Die irakische Kurdin flüchtete während dem zweiten Golfkrieg nach Wien. In diesem Beitrag erzählt sie, wie die Migration ihr Experimentaltheater verändert und über die Kunst als Dialog.

Sendungsgestaltung: Bettina Dobnig

Playlist:
Sakina – Ko (CD Titel „Roye Mi“)
Aynur – Improvisation of Berivane (CD Titel „Rewend“)
Aynur – Improvisation of Dawzere (CD Titel „Rewend“)

Wiederholung vom 19.Februar 2013