• 2013.04.27_1800.00-1859.32__Aufruf_aus_dem_Kosmos
    59:31
  • MP3, 192 kbps
  • 81.75 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

27. April 2013
18 – 19 Uhr, Radiofabrik Salzburg
www.radiofabrik.at

Rund um die ganz aktuellen Disclosure-Entwicklungen in den USA und in Brasilien werde ich zusammen mit Monika und Rüdiger in dieser Stunde folgenden Fragen nachgehen: Warum konnte/musste die Menschheit bisher die Realität der außerirdischen Präsenz ausblenden? Und warum jetzt dieses Ausblenden nicht mehr geht? Was das mit „2012“ zu tun hat? Warum es jetzt an der Zeit ist, daß wir als Individuum und auch als Menschheit die „Ur-Angst“ vor dem Fremden in uns drinnen und „dort draussen“ anschauen und transformieren. Wir können nur gewinnen!

Zu den aktuellen Entwicklungen:
Zum Einen findet in den USA vom 29. April bis 3. Mai eine -so in dieser Form noch nie da gewesene- „Bürgeranhörung zur Enthüllung“ (der Außerirdischen Präsenz auf der Erde) statt. Die Örtlichkeit ist der geschichtsträchtige National-Press-Club in Washington DC. Dort werden über 40 militärische Augenzeugen und UFO-Forscher vor einem Ausschuss ehemaliger US-Kongressabgeordneten aussagen. Das Citizen Hearing steht unter dem Motto: „Wenn der Kongress nicht seine Arbeit erledigt, muss eben das Volk ran“.
Damit die US-Regierung öffentlich bekannt gibt, was sie tatsächlich über UFOs und Außerirdische weiß, hat der Organisator Stephen Bassett eine beeindruckende Schar an Zeugen geladen, die teils aus erster Hand, teils an Hand von Forschungsergebnissen belegen werden, dass unser Planet seit geraumer Zeit von intelligent gesteuerten Fluggeräten besucht wird und Militärs weltweit Bescheid wissen.
Diese Bürgeranhörung soll während der gesamten fünf Tage live im Internet übertragen und in fünf Sprachen gedolmetscht werden.
Zum Anderen war am 22. April in Los Angeles/USA die Weltpremiere des neuesten UFO-Enthüllungs-Films „Sirius“ von Dr. med. Steven Greer.

Und dann kam jetzt noch Mitte April die Ankündigung des Brasilianischen Verteidigungsministeriums, daß es sämtliche militärische UFO-Akten freigeben, und mit zivilen UFO-Forschern zusammenarbeiten will. Na, wenn das nicht eine eigene Radiosendung wert ist?

www.exopolitik.org
www.citizenhearing.org
http://videokanal.paoweb.org/?page_id=663
www.siriusdisclosure.com

 

Musik: Xavier Naidoo, Hannes Wader, Konstantin Wecker und Reinhard May

Come and Hear, meint
Claus Gomig
www.aeri.at   sowie  www.wahrheitsnetz.com

Hier gleich noch eine aktuelle Information „from outer space“:
———————————————————————————————————–

„Anzir von den Plejaden an Christine“

„Geliebte Christine, geliebte Schwester des Lichts,
ICH BIN Anzir, Sprecher einer Gruppe von den Plejaden – und Du kennst mich wohl.
Schon oft haben wir mit Dir gemeinsam auf den Lichtschiffen von Ashtar Sheran unterrichtet, – Du Dein Wissen über die menschliche Seele und ihre Lektionen, wir aber über Eure Herkunft und die Wirkungsweise der DNA/DNS.
Geliebte Christine, wir bitten Dich, Deinen Lesern folgende Botschaft weiter zu geben:
„Wacht auf, Ihr Lichtbringer, Eure Zeit ist gekommen!
Lange genug habt Ihr Euch „getarnt“ als „normale Menschen“!
Lange genug habt Ihr das ungute Spiel von Behörden und Institutionen mitgespielt!
Unwillig zwar, aber folgsam. Denn so wurdet Ihr „erzogen“.
Viele Leben lang habt Ihr für Euren Mut und Eure Tapferkeit, zu Eurer Wahrheit und Eurem Inneren Wissen zu stehen, mit dem Leben bezahlt. Und viele von Euch fühlen sich durch diese alten Erfahrungen von Leid und Strafe ohnmächtig.
Wir aber sagen Euch: Diesmal ist es anders! Diesmal ist es ungefährlich für Euch, zu Eurer Wahrheit zu stehen und auszusprechen, was Ihr denkt! Aufzustehen und zu sagen: “Halt! – So stimmt es nicht! Dies entspricht nicht dem, was ich fühle. Dies ist ungerecht!“
Steht auf, geliebte Menschenkinder, die Ihr gekommen seid, um für Mutter Erde und ihre Bewohner eine neue Ordnung herbei zu führen! Steht auf, geliebte Kinder des Lichts, und bringt Euer Licht in die Situationen, die verschwiegen und unter den Teppich gekehrt werden sollen!
Denn diesmal ist es anders! Und Ihr seid nicht allein!
Erhebt Euch, Ihr Freunde der Wahrheit und tretet hervor!
Wir von den Sternen sind gekommen, Euch zu unterstützen und Euch zu helfen bei Eurer großen Aufgabe, Mutter Erde und ihre Kinder zu heilen. Öffnet Euch unserer Führung und unserem Rat. In Vielem können wir Euch helfen. Aber tun müsst Ihr es – denn die Menschen brauchen Vorbilder und Beispiele, wie es ist, gegen das Unrecht siegreich zu sein.
Dies ist die Aufgabe, für die Ihr gekommen seid! Dies ist der Grund, warum Ihr hier seid.
Es ist an der Zeit! Steht auf und erklärt Euch bereit –
und Euch wird die Hilfe des Himmels zuteil!
ICH BIN Anzir von den Plejaden.“

© Christine Stark, 24. April, 2013
Es ist erlaubt, diesen Text zu verbreiten, solange dieser Text vollständig und völlig unverändert wiedergegeben wird, und der Name des Autors, sein Copyright, seine Website www.christine-stark.de und dieser Hinweis mit angeführt werden.
Danke dafür, dass wenn Sie diesen Text posten, den oben angegebenen Website-link mit anführen