• 2013.04.25_0900.31-0959.29__senioren
    58:48
  • MP3, 192 kbps
  • 80.75 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Gäste von Walter Wallmüller sind DKS Anneliese Umbauer und Hans Riedler

Drei Abende im Treffpunkt mensch&arbeit, 4030 Linz, Wahringerstraße 30:

Am 16. April ist der erste Vortrag mit Pfarrer Hans Wührer „Das Alter als Geschenk des Lebens annehmen“. Der Dieter Gallistl spricht am 23. April über „Mein Recht im Alter“. „Bewege Körper und Geist in reichlichem Maß, sie werden es Dir lohnen“ steht am Dienstag, 30. April 2013 auf dem Programm. Die erfahrene Gesundheits- und Krankenschwester Anneliese Umbauer wird uns mit Fragen des Wohnens, der Gesundheit und Pflege, mit der notwendigen altersgemäßen Ernährung und mit den ganz wichtigen Fragen nach Beziehungen im Alter konfrontieren. Sie wird auch Frage „Können wir uns DICH noch leisten?“ thematisieren, die so manchen Kommentaren zu entnehmen ist und eine klare Antwort erfordert, denn wer die Finanzierbarkeit bezweifelt, stellt unser Existenzrecht in Frage. Ihrer langjährigen Erfahrung nach ist auch der Umgang mit Menschen, die immer wieder dieselben „Geschichten“ erzählen, eine große Herausforderung. Und sie stellt in diesem Zusammenhang die konkrete Frage: Ist „Vergesslich-Sein“ schon Demenz? „Älter werden ist wie auf einen Berg steigen, je höher man kommt, umso mehr Kräfte sind verbraucht, aber umso weiter sieht man.“

mensch & arbeit

4030 Linz, Wahringerstraße 30

Tel.  +43(0)732/307129

mensch-arbeit.voest@dioezese-linz.at

www.voestalpine.com/menschundarbeit

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
25. April 2013
Veröffentlicht am:
26. April 2013
Thema:
Gesellschaft Gesundheit
Sprachen:
Tags:
, , , , ,
RedakteurInnen:
Walter Wallmüller
Zum Userprofil
avatar
Walter Ziehlinger
walter.ziehlinger (at) liwest.at
4040 Linz