• Sex & Crime
    58:43
  • MP3, 128 kbps
  • 53.75 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

„SEX & CRIME“ – 1. Schwerpunkt-FROzine im Oktober

Sex & Crime, eine Begriffskombination, die tief in der abendländischen Kultur verankert ist; sei es Wissenschaft, Kunst und Kultur, Ökonomie und Justiz: die Verbindung von Liebe und Verbrechen ist ebenso reizvoll, wie abstoßend. Die strenge Normierung und Uniformierung von Sexualität läßt Alles außerhalb dieses Reglements zum Extrem werden.

Von Ödipus, über Marquis de Sade bis hin zu Elfriede Blauensteiner … Namen berühmt-berüchtigter Täterinnen und Täter gibt es in der Geschichte viele.

Ein kurzer Abriss soll zeigen, wie das Phänomen des sexuell Abnormen und Triebhaften kultiviert wurde. Verschiedene TheoretikerInnen, wie auch LiteratInnen und FilmemacherInnen haben sich aus verschiedensten Perspektiven heraus mit diesen dunklen Abgründen der menschlichen Seele auseinander gesetzt.

So mancher Name der uns die Gänsehaut auf den Rücken treibt, hat größere Berühmtheit erlangt, als die lange Liste der FriedensnobelpreisträgerInnen es vermochte.

Anhand von Beispielen, gespickt mit eindringlichen O-Tönen, kombiniert mit Rückgriffen auf entsprechende Theorien in Philosophie und Soziologie, wird das Thema Sex & Crime in der Sendung beleuchtet.

Durch die Sendung führen Daniela Fürst & Pamela Neuwirth

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
FROzine Zu hören auf Radio FRO 105,0
Produziert am:
08. Oktober 2008
Veröffentlicht am:
21. Oktober 2008
Thema:
Gesellschaft Soziales
Sprachen:
Tags:
, ,
RedakteurInnen:
Dominik Meisinger, Fürst, Julia Kulczycki, Michael Gams, Michael Schweiger, Neuwirth, Pamela Neuwirth, Richard Paulovksy, Roswitha Kröll, Sandra Hochholzer, Sarah Praschak, Simone Boria
Zum Userprofil
avatar
FROzine Redaktionsteam
redaktion (at) fro.at
4040 Linz