• 2013-04-02_13-00-00
    56:59
  • MP3, 128 kbps
  • 52.18 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Dharavi, ein zentraler Stadtteil Mumbais und eine der größten Armensiedlungen Asiens, beherbergt etwa 80 Gemeinschaften („Nagars“) unterschiedlicher Herkunft. Die BewohnerInnen leben auf engstem Raum und unter schlechtesten hygienischen Bedingungen zusammen. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen indischen und österreichischen Wissenschaftler/innen und die Verknüpfung von Forschungsmethoden der Soziologie, Architektur und Stadtmorphologie haben zum Ziel, eine umfassende Kenntnis der ausgewählten Nagars und der Ansprüche der BewohnerInnen an ihren Lebensraum zu erlangen. Wie transdisziplinäre und transkulturelle Entwicklungsforschung in diesem KEF-Projekt funktioniert und über die Situation der Menschen vor Ort, wird in der Radiosendung diskutiert.

Gäste: Dr. Karin Raith, Architektin und Lehrende, Universität für angewandte Kunst Wien, Mag.arch Martina Spies, Architektin und Projektinitiatorin

Gestaltung und Moderation: Maiada Hadaia

Musik: Devia-Asian Sounds (www.jamendo.org)
Nachzuhören auf Jamendo – eine Community für freie, legale und unlimitierte Musik, die unter Creative Commons Lizenzen veröffentlicht wurde.
Sendungsübernahme von der Sendereihe „WELT IM OHR – Bildung Forschung Entwicklung“ http://kef.podspot.de