• RenateMoran_Portraet_60min
    59:50
  • MP3, 192 kbps
  • 82.17 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

SPACEfemFM Frauenradio präsentiert ein Künstlerinnen-Porträt aus der Serie „Listen To The Female Artists“ #27
im Porträt die Linzer Künstlerin RENATE  MORAN – freischaffende Malerin, Grafikerin, Objektkünstlerin, Autorin, Erwachsenenbildnerin.

RENATE MORAN, geboren 1946 in Murau/Stmk., lebt als freischaffende Künstlerin in Linz.
Ihre Arbeit in der Malerei, in Glas- bzw. Papierobjektkunst, Zeichnung, Druckgrafik, Texte und Vermittlertum ist eine Symbiose im Spannungsfeld zwischen Mensch, Gefühl und Material.
RM kuratiert Ausstellungsprojekte / Symposien, organisiert Malreisen, ist Vorsitzende Bsa.art-OOE und Mitglied im Kulturbeirat des Landes OÖ seit 2006 und und und ….
Ungezählte – sprich sehr viele – Einzel- und Kollektivausstellungen, regional, national & international sind Teil ihrer CV. Ihre Kunstwerke befinden sich in Österreich, Deutschland, Spanien, Marokko, Mallorca, Griechenland, Kalifornien, Schweden.

Publikationen: Video, Portrait Renate Moran 1997 ….. Video, Renate Moran in Pontevedra / Galicien 1999 ….. Video, DVD, Lithographie Video, Performance Musikmalerei in Paliano 2008 ….. Teilnahme im Dokufilm, „Baumwollsommer“ von Christian Schrenk 2004-05, anlässlich des Symposiums Tononton 2004 in der Tuerkei ….. Katalog, Sinfonia de Color 1999 ….. Katalog, Bilder in Acryl 1999 – 2001 ….. Katalog und Kalender 2007 Xerox Linz …..und diverse Heftchen mit Bildern und Texten wie „Jeder Druck ein Original-Leidenschaft Lithographie“ ….. Kinderbuch: Die Pilzstraßenband, geschrieben und illustriert (Herausgeber SCHEZ – Schul- und Erziehungszentrum).
http://www.renate-moran.at/

Renate Moran erzählt über ihr umtriebiges Leben und über ihren Enthusiasmus zur Kunst !

„Vielleicht kommt Kunst vom Schöpfen bis zur Erschöpfung“
„Es gibt Zeiten da sind Tränen Lebenswasser. Sie kühlen, beruhigen und befreien“
Renate Moran

Sendungsgestaltung: HELGA SCHAGER