• Steirischer Herbst um 14,90
    10:11
  • MP3, 128 kbps
  • 9.33 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Die KünstlerInnen-Gruppe „Endlich Katzenersatz – Wurstenden 14,90“ betreibt im Rahmen des Steirischen Herbst 2008 in Graz das Ersatzherbstlager.

Die Gruppe ist auf alle unvorhergesehenen Vorkommnisse, auf Ausfälle, Verlkuste, Schäden, etc, die den Ablauf des Festivals gefährden könnten, vorbereitet.
In einem eigens angelegten Raum betreut sie ein Archiv, in dem Ersatzkunstwerke, -Handlungsanweisungen, -Filme, -Medien zu allen Programmpunkten des offizillen Herbstprogramms erstellt und katalogisiert werden. Die Festivalbesucherinnen und -besucher können während der gesamten Dauer des Festivals (2. – 26. Oktober) im „Ersatzherbstlager“ stöbern und die zum Großteil sehr originellen Ersatz-/Gegenentwürfe ausprobieren/erfahren/angreifen/ansehen/anhören/anziehen…

Marlies Stöger, die neben Moke Klengel, Christoph Rath und Andre Tschinder Mitglied von „Endlich Katzenersatz – Wurstenden 14,90“ ist, gab zur Halbzeit des Steirischen Herbst einen Einblick in die Aktivitäten im „Ersatzherbstlager“.
Wie funktioniert dieses Ersatzprogramm? Ist EKW schon zum Einsatz gekommen? Gab es schon Ausfälle im regulären Programm? Wie kam es zur Einladung durch den Steirischen Herbst?

EKW 14,90: http://ekw1490.mur.at
Ersatzherbstlager: http://www.steirischerherbst.at/2008/deutsch/kalender/kalender.php?eid=26
Steirischer Herbst: http://www.steirischerherbst.at

Telefon-Interview: Wolfgang Fuchs

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
FROzine Zu hören auf Radio FRO 105,0
Produziert am:
15. Oktober 2008
Veröffentlicht am:
16. Oktober 2008
Thema:
Kultur Ausstellungen
Sprachen:
Tags:
, , ,
RedakteurInnen:
Dominik Meisinger, Julia Kulczycki, Michael Gams, Michael Schweiger, Pamela Neuwirth, Richard Paulovksy, Roswitha Kröll, Sandra Hochholzer, Sarah Praschak, Simone Boria