• Welt im Kopf – die neue Lust am Speculieren
    27:26
  • MP3, 128 kbps
  • 25.11 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Heute waren im Programm:
Nachlesen…
Kopfstand 09 (Bosnien Herzegowina auf dem Weg Richtung EU)
Das Infocenter Linz09 entsteht.
Linz09 im europäischen Pralament
Sowie Zukünftiges…
Eröffnung09
Beschallungsfrei – Kampagne gegen Zwangsbeschallung
Welt im Kopf – die neue Lust am Speculieren

*******************

Kopfstand09 – „Bosnien und Herzigowina auf dem Weg Richtung EU“
am DI, 23. September 2008

Das Zentrum der zeitgemäßen Initiativen (ZZI) veranstaltete gemeinsam mit Linz 2009 Kulturhauptstadt Europas einen Vortrags- und Diskussionsabend unter dem Titel „Bosnien und Herzegowina auf dem Weg Richtung EU“. Der Vortragende des Abends war Samir Rizvo, er ist Leiter des bosnischen Teams für die Liberalisierung des Visumsregimes. Samir Rizvo hat einerseits die Landessituation in Bosnien-Herzegowina und die Annäherung an die EU sowie die Fragen des Visumsregimes für die Bürger Bosniens dargestellt.
———–
Linz09 hat ein Infocenter

Die Bauarbeiten sind voll im Gange – für die ab November 2008 vom Tourismusverband Linz und Linz09 gemeinsam betriebene, zentrale Informationsstelle für Linz 2009 Kulturhauptstadt Europas. Diese wird im ehemaligen Bürgerservice Finanzamt am Hauptplatz für Gäste der Kulturhauptstadt und LinzerInnen die Hauptanlaufstelle sein, in der man unter anderem Tickets und Infomaterial erhält, Souvenirs kaufen kann und Internetzugang hat.
______

Viel Beifall fiel für LINZ09-Präsentation im Europäischen Parlament in Brüssel:

Auch Bundesministerin für Unterricht, Kunst und Kultur Claudia Schmied war anwesend und meinte Linz hatte in vielerlei Hinsicht die idealen Voraussetzungen für die Bewerbung als „Kulturhauptstadt Europas“, wobei vor allem die Entwicklung von Linz von einer Industriestadt zu einer Kulturstadt der Hochtechnologie und der Medienkunst eine entscheidende Rolle gespielt hat. Weiters Mahnte sie allerdings auch die Auseinandersetzung mit der wechselvollen Vergangenheit von Linz als einst geplante Kulturhauptstadt des 3. Reichs ein.
_______

Eröffnung09 – von 31. Dezember 08 – 2. Januar 09

Der countdown zu Linz09 beginnt bereits in der Adventzeit um dann mit einem 3-tägigen Eröffnungsfest in Linz das Europäische Kulturhauptstadtjahr zu begrüßen.
Gefeiert wird die Eröffnung09 im Donauraum zwischen dem Ars Electronica Center, der Nibelungenbrücke, dem Lentos Kunstmuseum und dem Brucknerhaus. Kultureinrichtungen, Restaurants und Bars öffnen ihre Türen weit für einen elektrisierenden Countdown. Um Mitternacht gibt es eine einmalige Raketensinfonie– ein stimmgewaltiges, farbenprächtiges Spektakel.
_______

Beschallungsfrei
– ist eine Kampagne gegen Zwangsbeschallung, die im Rahmen von Hörstadt gemeinsam mit ÖGB, GPA-djp und Katholische Kirche in Oberösterreich/City Pastoral lanciert und geführt wird.
_______

Welt im Kopf – die neue Lust am Speculieren

Eine „Wissens-Oper“ im Ausstellungsformat, aus Anlass des neuen Doktoratsstudiums der Kunstuniversität Linz: „Staging Knowledge“

Erst durch aufmüpfige Phantasie wird unser Selbstbewusstsein souverän und gemeinschaftsfähig. Die Frage nach der Urbanität von Linz stellt sich einmal mehr als eine nach dem „kulturellen Gedächtnis“ dieser Stadt und ihrer BewohnerInnen.
Solches und viel mehr wird in der „Wissens-Oper“ durch performative Kulturvermittlung und einen Parcours von Kunst & Alltagskultur „ausgestellt“.

Idee, Konzept, Kurator: Herbert Lachmayer
Architects: Donhauser&Martin
Multimedia Design: Daniel Dobler und Robert Six

Mitwirkende: Beat Furrer, Bernhard Lang, Franz West, Pipilotti Rist, Cerith Wyn Evans, Gelitin, David Moises, Katharina Gruzei, Midi-Marsch-Musik, Margit Nobis, Siegfried A. Fruhauf, Martin Music, Faxen, Christine Pavlic, Marvin Jaye & Deff Ill, Claudia Nickl, Agnes Miesenberger, Karoline Rudolf, Marlies Stöger, Jakub Vrba, Jacqueline Burckhardt, Bice Curiger, Antonia Prohaska, Hans Ulrich Gumbrecht, Klaus Heinrich, Nike Wagner, Jan Assmann, Wolfgang Ullrich, Hans Belting, Richard Heinrich, Helmut Lethen, Thomas Macho, Cliff Eisen, Ernst Strouhal, Christoph Schmälzle und andere

Ort: Im AEC-Ausweichquartier, Ecke Graben/Dametzstraße
Eröffnung: Am Donnerstag, den 10. September 2009
Dauer: vom 11. September bis zum 13. Dezember 2009

Moderation: Nina Reinhardt, Roswitha Kröll

Musik: Creative Commons Plattform „jamendo“ – gespielte MusikerInnen: Fake Plastik, Head, Torley on Piano, Terremoto

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
15. Oktober 2008
Veröffentlicht am:
15. Oktober 2008
Thema:
Kultur Ausstellungen
Sprachen:
Tags:
, , , , ,
RedakteurInnen:
Anita Pachner, Daniela Fürst, Heike Leindecker, Michael Schweiger, Roswitha Kröll
Zum Userprofil
avatar
DanielaFürst, Kröll
rosi (at) fro.at