• WUK-RADIO: Die Inszenierung des Verschwindens
    22:56
  • MP3, 128 kbps
  • 20.99 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Das Vorhandene ist immer angreifbar, diskutierbar, interpretierbar. Aber was ist mit dem Abwesenden? Laci Zajac, Philip Bergmann und Arne Forke inszenieren in ihrer Performance „not the right kind of light for a magic act“ das Verschwinden. Fünf TänzerInnen geben dabei eine Idee davon, was es heißen kann, nicht da zu sein.
Sendungsgestaltung: Ines Fohler

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
WUK-Radio Zu hören auf Orange 94.0
Produziert am:
13. Oktober 2008
Veröffentlicht am:
15. Oktober 2008
Thema:
Kultur Medienkunst
Sprachen:
RedakteurInnen:
Andrea Hiller, Ines Fohler; Sarita Jenamani, Jürgen Plank, Margit Wolfsberger, Sabine Sonnenschein
Zum Userprofil
avatar
Margit Wolfsberger
m.wolfsberger (at) gmx.at
http://www.wuk.at/radio