• 20130324_AbisZ_147_Dizzy Gillespie 2 (1940)
    59:59
  • MP3, 320 kbps
  • 137.29 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Dizzy Gillespie spielte von 1939 bis 1941 bei Cab Calloway. Sie hören in der Ausgabe 147  Musik aus 1940

Dizzy Gillespie hat den Jazz umgemodelt. Zwar nicht schon 1940. päter dennoch in jeder Hinsicht: rhythmisch, harmonisch, melodisch, was die Art des Zusammenspiels und die Qualität der Expression, der Kompositionen, der Arrangements und der Improvisationen anbelangt. Dizzy Gillespie berührte mit seiner Trompete einen neuralgischen Umschlagpunkt des Jazz. Was damals lebendiges Spiel jenseits der Kategorien bedeutete, heißt heute Bebop. Seit jener Zeit ist im Jazz nichts mehr so, wie es einmal war. Und doch entspringt, gerade bei Dizzy, die Erneuerung dem Geist der afroamerikanischen Tradition.