• Das Kreuz mit der Bildung SEPB1503
    59:12
  • MP3, 128 kbps
  • 54.2 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Etwa 50.000 Kärntner und Kärntnerinnen haben eine Schreib-, Lese- oder Rechenschwäche, man bezeichnet das als funktionalen Analphabetismus. Die Volkshochschulen haben sich zum Ziel gesetzt, die Situation dieser Menschen durch geeignete Kursangebote zu verbessern. Aus diesem Grund werden seit dem Jahr 2001 kostenlos Kurse für Erwachsene zum Nachholen eines Pflichtschulabschlusses und sogenannte Grundbildungskurse angeboten. Etwa 150 Kursteilnehmer/innen absolvieren jährlich erfolgreich diese Angebote.
Was waren die Gründe für einen Schulabbruch bzw. für einen negativen Pflichtschulabschluss? Welche Lernerfahrungen haben Teilnehmer/innen bei Grundbildungskursen? Welches didaktische Konzept hat die Volkshochschule für diese Kurse erstellt? Welche Veränderungen bewirken diese Kurse aus Sicht der Teilnehmer/innen? Was sollte in Zukunft verbessert werden?
Diese und weitere Fragen werden in der Live-Sendung – moderiert von Heinz Pichler – mit Mag.a (FH) Katrin Binder von den Kärntner Volkshochschulen und einer Kursteilnehmerin eines Grundbildungskurses besprochen.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
18. März 2013
Veröffentlicht am:
18. März 2013
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
, , , ,
RedakteurInnen:
Heinz Pichler
Zum Userprofil
avatar
radio Agora 105,5
music (at) agora.at
9020 klagenfurt