• Volksbegehren für den Frieden
    05:39
  • MP3, 128 kbps
  • 5.17 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Eine Lehre aus dem Krieg gegen Irak soll sein, dass es zu einer grundlegenden Änderung in der österreichischen Außen- und Friedenspolitik kommen muss. Meinte jedenfalls die Bundesfriedenskonferenz in Graz Anfang April und beschloss deshalb die Einleitung eines Friedensvolksbegehrens. Dieses Volksbegehren soll in etwa einem Jahr zum Unterschreiben aufliegen. Als Koordinator dafür fungiert Boris Lechtaler von der Friedenswerkstatt Linz. Christian Gruber von der Radiofabrik hat mit ihm über die Hintergründe dieses Volksbegehrens und über die schleichende Eingliederung des neutralen Österreich in NATO und Euro-Armee gesprochen.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
10. April 2003
Veröffentlicht am:
10. April 2003
Thema:
Politik Friedenspolitik
Sprachen:
Tags:
, , ,
RedakteurInnen:
Alex Naringbauer, Anita Hammer, Astrid Hickmann, Carla Stenitzer, Georg Karl, Georg Wimmer (Leitung), Romana Stücklschweiger
Zum Userprofil
avatar
Radiofabrik Salzburg
programm (at) radiofabrik.at
www.radiofabrik.at