• gegenargumente_16_03_13
    55:49
  • MP3, 128 kbps
  • 51.12 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Thema der Sendung:

„Josef Ratzinger geht in Pension, der Papst bleibt uns oder Vom christlichen Glauben: Opium fürs Volk – moralische Waffe für die Herrschaft“

Papst Benedikt tritt zurück – ein überraschender Schritt. Diese Meldung hat sofort Tageszeitungen und Talkshows ziemlich umfassend verstopft. Der pensionierte Pontifex verweist Meldungen über Bomben und Bürgerkriege auf die hinteren Plätze – und das beileibe nicht nur in katholischen Medien oder Ländern. Entgegen anderslautender Auskünfte über die Trennung von Kirche und Staat und über den rein privaten Charakter von religiöser Überzeugung – jener großartigen Errungenschaft, die das aufgeklärte Abendland angeblich den rückständigen Gottesstaaten voraus hat – outet sich eine ganze bürgerliche Öffentlichkeit plus regierender Chefetage als tief beeindruckte Parteigänger dieser Sorte Sinnfindung. Sie werden schon wissen, was sie an diesem Verein haben. Die aufgeklärte Demokratie legt auf die religiöse Sinnstiftung offensichtlich großen Wert.

Wir gehen daher in dieser Sendung zunächst der Frage nach, was die Dreieinigkeit von Heiligem Geist, Gottvater und Jesus so an sich hat, das Erdenbürger und -mächte so schätzen und beschäftigen uns anschließend mit der Stellung der hiesigen Politik zur Religion.

nähere Informationen unter http://www.gegenargumente.at

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Gegenargumente Zu hören auf Orange 94.0
Produziert am:
13. März 2013
Veröffentlicht am:
13. März 2013
Thema:
Politik
Sprachen:
Tags:
Zum Userprofil
avatar
Gegenargumente Gegenargumente
office (at) gegenargumente.at
1110 Wien