• 52Radiominuten_Feber
    59:58
  • MP3, 192 kbps
  • 82.36 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

52radiominuten ganz im Zeichen vom Aktivismus von und für Frauen. Einmal haben wir die Veranstaltung in Linz zu „One Billion Rising“ am 14.2.2013 besucht. Dann blicken wir in die Zukunft zum internationalen Frauentag am 8.März 2013. Und für den Abschluß gibt es noch Lesestoff für Linzer_innen und Linz Besucher_innen.

aufgequeerlt / 1

One Billion Rising mit einem Interview mit Theresa Lugstein vom „Mädchenbüro“ (Salzburg) zum Hintergrund danach wechseln wir nach Linz mit der Atmosphäre vom Aktionstag am 14.2.2013 und einem Interview mit Sonja Ablinger vom „Bündnis 8 . März“. Doch auch Kritisches gibt es zu dieser weltweiten Kampagne zu berichten. Der Verein GLADT e.V. meldet Kritik am Kampagnen Video. GLADT- ist die unabhängige Selbst-Organisation von türkeistämmigen Lesben, Schwulen, Bi- und Transsexuellen und Transgendern (LSBTT) außerhalb der Türkei. Azade vom Verein erklärt die kritisierten Stellen im Video und die Schwierigkeiten mit denen Menschen, die von sexueller Gewalt betroffen, sind zu kämpfen haben.

Kampagnentext: „Frau stelle sich vor, alle Frauen verlassen zur gleichen Zeit ihren Arbeitsplatz oder ihre Häuser und gehen auf die Straße, um zu tanzen. Das alles tun sie, um auf Gewalt gegen Frauen hinzuweisen. Das ist die Vision von „One Billion Rising“.

 

„Der größte feministische Tsunami der sich je ereignet hat!“ Kommentar – Plattform 20000frauen

In Linz trafen sich viele Frauen und Männer um 12.00 Uhr auf dem Martin-Luther-Platz. http://www.fiftitu.at/

One Billion Rising in Linz auf Dorf-TV

http://onebillionrising.org/ 

Stellungnahme von gladt.de zur Kampagne „One Billion Rising“

Stellungnahme von maiz zu „one billion rising“

 

aufgequeerlt / 2

Feminismus und Krawall – der 8. März wird in Linz heuer ausgibig vernetzt und mit viel Öffentlichkeit begangen. Valarie Serbest, Vorstandsmitlied der Stadtwerkstatt – hat das Ganze ins Rollen gebracht. Wie sie das geschafft hat, wer sich beteiligt und was passieren soll erklärt sie im Interview.

http://internationalerfrauentag.servus.at
facebook.com/FrauentagLinz

 

aufgeblättert

Die Linzer Stadtführerin gibt es wieder!
Acht Jahre nach dem Erscheinen der ersten und in der Zwischenzeit vergriffenen Auflage der „Linzer Stadtführerin“ haben sich LISA&CO entschlossen, eine aktualisierte Auflage des noch immer einzigen Buches zur Linzer Frauengeschichte herauszugeben. Wir haben die Pressekonfernez besucht und erfahren was alles neu is.

Link zu einem Beitrag auf dorftv zur Linzer Stadtführerin

PDF mit Infos zur Neuauflage der Linzer Stadtführerin

 

Musik von
Ana Threat – Be-bop-a-lu-la
Ana Threat – Drei Wilde Enten
Krikela – Kopf leer
sowie Punk auf Jamendo cc

 

am Mikro: Jerneja Zavec

Redaktion: Jerneja Zavec und Rosi Kröll

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
25. Februar 2013
Veröffentlicht am:
01. März 2013
Thema:
Politik Frauenpolitik
Sprachen:
Tags:
, , , , , , , , , , , , , ,
RedakteurInnen:
Jerneja Zavec, Roswitha Kröll
Zum Userprofil
avatar
Roswitha Kröll
roswitha.kroell (at) fro.at
4040 Linz