• 2013_08_02_herwigstrobl
    59:29
  • MP3, 192 kbps
  • 81.69 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Auszüge aus der Buchpräsentation von Herwig Strobls neuem Buch “Mein siebter Sinn”. Diese fand am 30. Jänner in der Landesbibliothek in Linz statt.

Am 30. Jänner fand in der Landesbibliothek in Linz die Buchpräsentation von Herwig Strobls neuem Buch „Mein siebter Sinn“ statt. Gelesen wurden die Gedichte von Gerhard Brössner, sowie Freundinnen und Freunden von Herwig Strobl aus dem Publikum.

Die musikalische Umrahmung erfolgte durch Herwig Strobls Ensemble „11 Saiten – Ostgefälle“.

Herwig Strobl ist freischaffender Musiker, Autor und Komponist aus Lichtenberg bei Linz. Er ist Gründer mehrerer Ensembles, wie beispielsweise “10 Saiten – 1 Bogen” oder “11 Saiten – Ostgefälle”.

Es fanden schon mehrere Kooperationen mit unter anderem George Tabori und Paul Chaim Eisenberg statt. Schwerpunkte hierbei waren der Celctic Folk, sowie schwedische und jüdische Musik.

Herwig Strobl war jedoch nicht schon immer Musiker. 1960-1980 war er Hauptschullehrer, gab dies jedoch auf, da er für sich selbst feststellte, dass der Beruf Lehrer etwas ist, das andere viel besser können. Die Sache, die ihm besser lag, war das Spielen.

2009 gründete er zusammen mit Atanas Dinovski das Ensemlbe “11 Saiten – Ostgefälle”, das inzwischen auch schon viele Auftritte zu verbuchen hat und über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist.

Mehr Infos unter www.11saiten-ostgefaelle.at

Ein Beitrag von Johanna Hinterheller

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
07. Februar 2013
Veröffentlicht am:
07. Februar 2013
Thema:
Kultur Literatur
Sprachen:
Tags:
, , , , ,
RedakteurInnen:
Johanna Hinterheller
Zum Userprofil
avatar
Veronika Moser
veronika.moser (at) fro.at
4020 Linz