• 289. radio%attac - Sendung, 25. 08. 2008
    28:01
  • MP3, 192 kbps
  • 38.47 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Macht radio%attac Werbung für Attac?

Ein Gespräch mit dem Kommunikationsberater Mag. Dietmar Ecker, Sozialdemokrat und Lobbyist, wie man in der heutigen kapitalistischen Gesellschaft noch „gut“ sein kann, frei nach Erwin Steinhauer im Kabarett „Freundschaft“: „Mir steht´s bis dahin mit dem Gutsein!“. Sind Sozialdemokraten die „Guten“? Sind NGOs die „Guten“? Was heißt für ihn heute Umverteilung, Klassenkampf und Werterhaltung. Zu Sprache kommt auch die Stadtzeitung Falter sowie ein unbestechlicher ORF-Journalist. Und natürlich Attac und radio%attac.

Eine Empfehlung: Der Film „Freundschaft“ von Ruppert Henning und Florian Scheuba
http://www.freundschaft-derfilm.at/pagesTable/film.html

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
radioattac Zu hören auf Orange 94.0
Produziert am:
25. August 2008
Veröffentlicht am:
25. August 2008
Thema:
Politik Globalisierung
Sprachen:
RedakteurInnen:
Andreas Lehrner, Angelika Hofmann, Georg Brenner, Gerhard Gutschi, Hannes Knierzinger, Jakob Luger
Zum Userprofil
avatar
Gerhard Gutschi
gerhard.gutschi (at) chello.at
1210