Bock Ma’s Festival 2008

Sendereihe
Put a bullet thru the jukebox
  • Bock Ma's Festival 2008
    58:51
audio
Fritz Ostermayer - Letzte Zuckungen, Teil 2
audio
Fritz Ostermayer - Letzte Zuckungen - Teil1
audio
Sex&Safe
audio
Riot Grrrls, Punkrock, Sex, Gender
audio
Mono (Post-Rock aus Japan) - Interview
audio
The Sounds Of Asia
audio
HENRY ROLLINS - On Tour With BLACK FLAG
audio
Fucoustic plays Fugazi

Von 22. bis 24. August findet heuer zum vierten mal das Bock Ma’s Benefizfestival zu Gunsten des Flüchtlingsprojekts von Ute Bock statt, und zwar auf der Burgruine Altwartenburg, in Timelkam, Oberösterreich. Der Reinerlös des Festivals wird alljährlich dem Flüchtlingsprojekt von Ute Bock gespendet. Auf dem Festival gibt es neben der musikalischen Unterhaltung auch zahlreiche Info-Stände von NGO’s. Es geht bei dem Festival also nicht nur um Musik, sondern es kommt zur Vereinigung von Festivalspaß und gesellschaftspolitischer Information. Möglich gemacht wurde und wird das Festival vor allem auch durch die rund 150 ehrenamtlichen MitarbeiterInnen. Veranstaltet und organisiert wird das Festival vom „Kulturverein Sozialforum Freiwerk“. In dieser Sendung waren 3 MitveranstalterInnen des Festivals bei uns im Studio zu Gast und haben uns mit Informationen rund um das Festival versorgt. Abgerundet wird das ganze mit Musik von Bands, die bereits auf dem Bock Ma’s Festival gespielt haben beziehungsweise heuer spielen werden. Auf dem diesjährigen Festival werden unter anderemThe Staggers, Scarabeus Dream, Seven Sioux, Früchte des Zorns, Oma Else, Mauracher,Cherry Sunkist oder auch Clara Luzia zu sehen sein.
Nähere Infos zum Festival, dem Projekt von Ute Bock, sowie dem Kulturverein Sozialforum Freiwerk“ findet man unter: www.bockmas.at www.fraubock.at www.freiwerk.org

Schreibe einen Kommentar